Name: Winfried Reuter
geboren: 28. Mai 1950 in Düren
Familie: Ehefrau Petra, geb. Billstein (Oberstudienrätin am Rurtal-Gymnasium , seit 2011 im Ruhstand), 2 Töchter: Die eine Dipl.-Übersetzerin und -Dolmetscherin, die andere Ärztin und seit 2016 Gesellschafterin unserer Praxis
Schulbesuche: Volksschule Düren-Süd (1956-1960)
Städt. math. naturwiss. Gymnasium Düren (1960-1968)
Hochschulen: Deutsche Sporthochschule Köln (1968-1974)
RWTH Aachen - Medizinische Fakultät (1974-1980)
Abschlüsse: Diplom-Sportlehrer (1974)
Medizin. Staatsexamen (1979)
Approbation und Promotion zum Dr. med. (1980)
Facharztprüfung Allgemeinmedizin (1985)
Zusatzbezeichnung Sportmedizin (1985)
Diplomarbeitsthema: Kritik und Entwicklung von Mehrkampfwertungen in der Leichtathletik
Promotionsthema: Sportmotorischer Leistungstest zur Validierung koordinativer und neurophysiologischer Eigenschaften
Berufliche Stationen: wissenschaftl. Hilfskraft am Hochschulärztlichen Institut der RWTH Aachen (1975-1980)
Assistenzarzt in Weiterbildung am
St. Augustinus-Krankenhaus Düren-Lendersdorf in den Abteilungen Chirurgie, Innere, Gynäkologie und Anästhesie (1980-1985)
Neugründung einer hausärztlichen Praxis in Düren-Gürzenich und Niederlassung als Facharzt für Allgemeinmedizin (1985)
Erweiterung der Praxis durch Umwandlung in eine Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. Michael Stankewitz (1992)
Übergabe der Zulassung an Frau Dr. med. Ruth Reuter und weitere Mitarbeit als angestellter Arzt in Teilzeit (2016)
CME: Fortbildungszertifikat der ÄKNo
Schwerpunkte: hausärztliche Grundversorgung, orthopädische und traumatologische Sportmedizin, Schmerztherapie
nebenberufl. Tätigkeit: Entwicklung und Programmierung im Rahmen des Arztpraxisprogramms DURIA, Programmiersprache "M" und "Caché", Gründungsmitglied der Duria e.G. (1991), seit 1998 im Aufsichtsrat der Duria e.G.
Hobbies: Joggen, Rennradfahren, Bergsport, Tanzen, klassische Musik , Opern , Essen, Wein, Bücher, Kino